Immuvit's Blog

Just another WordPress.com site

Die Wirkmechanismen April 28, 2010

Filed under: Wirkung — immuvit @ 5:14 am

Die Wirksubstanz besteht aus Pfingstrosen- und Königskerzenextrakt. Dieses Konzentrat ist sehr sauer (pH-Wert 1 – 1,5) und kann deshalb schlecht vom Körper aufgenommen werden (bei Spritzen veröden die Venen). In einem geheimen Prozeß wird diese Wirksubstanz an verschiedene Aminosäuren (Proteine, Eiweiße) angehängt (der Herstellungsprozeß dauert 12 Stunden) und hat daraufhin einen neutralen pH-Wert. Die Substanz wird oral (getrunken) verabreicht. (more…)

Advertisements